Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 

Ausbildungsangebote
für Nicht-Mitglieder und Mitglieder
des Hundevereins

Welpen- und Junghundekurse

Zur Zeit kein Angebot

 

 


 

 

 


 

 Der erste und zweite Platz beim Hunderennen in Lünen-Alstedde für den MV Nordbögge

Zusätzlich zu unserem VPG Hundesport bieten wir noch folgende Ausbildungsangebote für Nicht-Mitglieder und Mitglieder des DVG-MV-Nordbögge an.

 

Welpenschule/ Junghundeschule:

Die ersten 4 Monate des Welpen
sind von enormer Bedeutung.
Die Erfahrungen,
die in dieser Zeit gemacht werden,
prägen den Charakter des Hundes und sein gesamtes weiteres Leben.

 

Besuchen Sie mit Ihrem Welpen, ab der 10 Woche, unsere Welpenschule, um das Sozialverhalten des Hundes zu prägen,
d. h. es werden mit anderen Welpen erste Kontaktspiele aufgenommen, wie z. B.
durch gegenseitiges  Beschnüffeln, Knabbern, Zwicken, Toben und gegenseitiges Kräftemessen. 

 

Des Weiteren lernt der Welpe unseren umfangreichem Spiel und Lernparcours kennen, zudem unter anderem ein Tunnel, eine Wippe, eine kleine Treppe, unterschiedliche Untergründe, eine Wasserrutsche, Bälle, Luftballons, Flatterbänder und unterschiedliche Geräuschkulisse gehören.

 

Außerdem haben die Welpen Kontakt zu fremden Menschen
und verlieren so ihre Scheu.
Mit fachkundigem Rat und unter Gleichgesinnten macht das Arbeiten mit dem Hund mehr Spaß und ist deutlich effektiver für den Hund und Hundehalter.

 

Ihr Ausbildungsteam steht Ihnen mit Geduld,
Verständnis und Erfahrung zur Verfügung.
    

 

Junghundeschule:

In unserer Junghundschule lernen die Hunde ab dem
5. Lebensmonat den Grundgehorsam (wie z. B. Sitz, Platz, Fuß), Verkehrssicherheit und Sozialverträglichkeit. 
Auf diese Weise wird der Hund gefordert,
er lernt sich unterzuordnen und ist ausgeglichener.

Der Hundeführer lernt seinen Hund zu respektieren , ihn zu verstehen, auf die Körpersprache seines Hundes zu achten und ihm die richtigen Befehle zu geben.

 

Folgende Punkte werden geübt:

1. Leinenführigkeit

2. Freifolge

3. Sitzübung

4. Platz mit Herankommen

5. Ablegen des Hundes

6. Unbefangenheit des Hundes gegenüber fremden Personen

7. Verkehrssicherheit
(z. B. Begegnungen mit Radfahrern, Joggern, Autos, Fußgängern)

 

Diese Übungen sind der erste Schritt zur Begleithundprüfung, die abgelegt werden kann, wenn der Hund 15 Monate alt ist.

 

Geübt wird an 10 Samstagen
für eine Spende an den Verein.


 

Für diese Angebote ist keine Mitgliedschaft im Verein erforderlich!!

 

Es wird zzt. 1 Kurs 2016 angeboten.
Der Termin wird neben unsere Homepage, auch rechtzeitig im Westfälischen Anzeiger bekannt gegeben.

 

  Bei Problemen Rund um den Hund,
oder zu den Kursen können Sie uns selbstverständlich über unser Kontaktformular mailen,
oder
Sie besuchen uns auf dem Hundeplatz.


Wir helfen Ihnen gerne und
unverbindlich weiter!